probenähung die erste

hamburg. wochenende. das wetter strahlt mit irgendjemandem um die wette. und was mache ich. ich huste mir die seele aus dem leib. alternativ schnaube ich diese auch gern in ein taschentuch. aber ich möchte nicht weiter auf die details eingehen – könnte ja vom zulesen schon ansteckend sein. (hier würde ich ein smiley setzen, wenn die nicht im design so unschön angezeigt werden würden) nun denn.

da ich mittlerweile ein wenig im kaufrausch bin und einiges an kleinen oder großen stoffen zu hause habe, konnte ich wenigstens die zeit ein wenig sinnvoll nutzen. dachte ich zumindest. nachdem ich daniela schier unter diese nase gerieben hatte, dass ich gern mal für sie probenähen würde, hat sie mein bitten/betteln/flehen erhört und mir ein tolles schnittmuster zur verfügung gestellt. ich also ruckzuck an den drucker, dann mit schere und klebefolie (werbung darf man ja nicht) bewaffnet und los gings. beim ausschneiden dachte ich noch so bei mir „ui, das wird aber eng“ und das obwohl die hose, die ich nähen wollte, eigentlich eher luftig weit geschnitten ist. aber ich bin ja anfänger und habe nicht so viel erfahrungen was schnittmuster angeht. daher „wird schon funktionieren“. pragmatisch wie ich nun mal bin *hihi* schneide also den stoff zu, nähe alles zusammen. so richtig schön auf kante (gestreift) und will mich gerade selbst loben. also ich war schon fast dabei. also wirklich kurz davor. und dann will ich gerade in die hose „einsteigen“… ups… „hab ich wirklich soooooo zugenommen“ denke ich noch so bei mir. schaue mir noch mal das schnittmuster an. „hm. ne 40/42. das sitzt doch sonst immer loggerfloggig.“

was soll ich sagen. hihi. die dani hat mir dann meine angst hinsichtlich der gewichtszunahme genommen und mir berichtet, dass sich heraus gestellt hat, dass der schnitt noch nicht ganz so ausgereift ist. muss sie wohl noch mal ran. und ich wohl auch. wenn ich noch einmal für sie probenähen darf :-)

im endeffekt. an den waden isses mir gefühlt zu eng. da ich aber einen traummann zu hause habe, der mit nem knackpo und strammen schlanken waden gesegnet ist, hat er nun eine hose mehr im schrank :-)

hose

This entry was posted in nähen.

2 comments

  1. LiFee says:

    Hey, die Hose sieht echt Hammer aus. Ich mag denStil:)… Welches Schnittmuster ist das? Irgendwie funktioniert der Link nicht mehr:(… LG LiFee

Schreibe einen Kommentar