Ich habe unseren Dielenboden gebügelt


Was soll ich sagen :-) Jetzt dreht sie völlig durch :-) Ich liebe Dielen bzw. Holzfussboden und würde mich immer und immer wieder dafür entscheiden. Leider ist Holz nicht gleich Holz. Und in unserer Wohnung liegt ein geölter Weichholzdielenboden. Der verzeiht NIX. Alles was so in einem Haushalt runterfallen kann – Schlüssel, Messer, Schraubenzieher, Schirm usw. – es gibt sofort ne Macke. Und ich hasse Macken. Ich gehöre zu den Frauen die alle Dellen in ihrem Fussboden kennt. Namentlich :-) und so erinnerungsträchtig diese auch sein mögen, sie nerven mich und deshalb bin ich ihnen zu Holz gerückt :-)

Allem voran!!! Ich übernehme keine Haftung für das was jetzt folgt. Jeder möge sich bitte überlegen, ob er es auch versuchen möchte bzw. sollte es vorher an nicht wirklich sichtbaren Stellen ausprobieren.

Wie gesagt, geölter Dielenboden. (Bei einem lackiertem Boden funktioniert es nicht, da man durch die Feuchtigkeit bzw. Hitze den Lack aufweichen bzw. beschädigen würde). Mann/Frau habe eine vermackte Stelle im Boden. Nehme ein feuchtes Baumwolltuch/-handtuch und ein Bügeleisen (gern mit Dampf). Das Bügeleisen auf volle Pulle erhitzen lassen, dann das feuchte Tuch auf die besagte Stelle und dann ausbügeln was das Zeug hält (immer in Bewegung bleiben, das Bügeleisen nicht ablegen). Durch den Dampf der ins Holz eintritt „schwämmt“ das Holz auf und somit können leichte Dellen einfach rausgebügelt werden. Ich habe die besten Ergebnisse erhalten wenn ich vorher das Holz mit Wasser „vorgeweicht“ habe (daher ein wenig mehr Wasser auf die Stellen träufeln und einziehen lassen“. Wichtig. Am Anfang sieht das Holz dunkler und poriger aus und ich habe zuerst einen Schreck bekommen ala „jetzt ist es schlimmer als vorher“ aber wenn die Feuchtigkeit ganz verdunstet ist, waren die Macken/Dellen wesentlich besser (sieht man denke ich, ganz schön auf dem Bild).

Funktioniert hat es bei mir „nur“ bei Dellen – also eingedrückte Stellen. Sobald Holzoberflächliche so stark eingedellt bzw. beschädigt ist, dass Risse entstehen, wird man diese auch nach der Behandlung sehen.

Wie dem auch sei, ich bin sehr glücklich mit dem Ergebnis und werde jetzt wohl regelmässig in die Knie gehen und bügeln :-)))

Schreibe einen Kommentar