geschenke, die es nicht nur zu weihnachten gibt

ich glaube, ich bin eine schlecht zu beschenkende Frau mittleren Alters :-) Das mag vielleicht daran liegen, dass ich Alles habe, was ich brauche. Oder daran, dass ich ungern zu viel habe, weil mich das eher belastet als glücklich macht. Zudem habe ich ganz bestimmte Vorstellungen davon, wie etwas auszusehen hat. Ich finde Klamotten / Schuhe / Taschen / Schmuck / Kosmetik / shishi (klischeebehaftet was Frauen so mögen) total langweilig und kann damit wenig anfangen. Das tut mir auch manchmal echt leid.

Nun habe ich ja den best man ever, der sich wirklich immer verdammt viele Gedanken macht, wie er mir was gutes tun bzw. mich beschenken kann und auch dieses Mal hatter alles richtig gemacht :-)

Das Brett hab ich aus der Alster gefischt, geschrubbt, getrocknet und eingeölt – der Mann im Haus hat es mir angebracht (ich werde noch Mal wahnsinnig bei unseren Altbauwänden, nimmste nen 6er Bohrer, bekommste ein ausgefranstes 10er Loch :-) und verdient sich damit wieder einen Liebhabbonuspunkt :-). Die Rentierdose ist von meiner Sis – finde ich herzallerliebst, die Jutespule mit Schere <3, die Geschenkbänder, die kleinen Holzspulen, die angels und das A sind vom mann :-)

ich fühle mich mit liebe beschenkt. DANKE!!

geschenke

Schreibe einen Kommentar