Warning: getimagesize() expects parameter 1 to be string, array given in /www/htdocs/ansiccom/hallokleines/wp-content/plugins/wp-open-graph/output.class.php on line 308

MiniPflanzTöpfe <3

Ich benötige zum Anziehen meiner Pflanzenableger immer mal wieder dekorative kleinstPflanztöpfe und bin deshalb auf Mr. Wal & Frl. Rabbit aufmerksam geworden. Und was soll ich sagen… ilovit.

Der Hase hat ein Wasserablaufloch und daher einen kleinen Untersetzer. Eignet sich deshalb zum einpflanzen von Minisukkulenten/Kakteen und Ablegern. Der Wal ist wahrscheinlich eher als Vase gedacht, daher ohne Wasserablaufloch. Beim einpflanzen sollte man also aufpassen, dass man nicht zu viel giesst, da Staunässe nicht gut für die Wurzeln ist.

Dankbar für deinen Müll

Es gibt Tage, da fluche ich schon morgens wie ein Rohrspatz. Kommste ausm Haus und willst deinen Müll in den dafür zur Verfügung gestellten Behältnissen entsorgen und dann haben „Nachbarn“ ihren sämtlichen Sperrmüll bei dir vor den Mülltonnen abgestellt. Sowas nervt. Mal davon abgesehen, dass ich es in den eigenen vier Wänden gern sauber habe, möchte ich auch meine Umgebung sauber halten … wohne ja schließlich nicht im Ghetto :-) Und auch wenn ich nachhaltig denke und tauschen/verschenken super finde, so ärgert es mich dennoch, wenn – zumeist Leute, die nicht bei uns im Haus wohnen ggf. nicht mal in unserer Straße – hier ihren Müll abladen. Da stehen dann gern alte Möbelstücke (NEIN, ich meine nicht die geliebten alten retro Stücke, die jeder sich gern in die Wohnung holt und ggf. aufpimpt) sondern das was bei dreimal husten in sich zusammenfällt, total kaputt ist z.B. alte Elektrogeräte die nicht mehr funktionieren oder einfach Zeugs was entsorgt gehört. Dann regnet es in Hamburg auch gerne mal, so das dieser Sperrmüll nach einigen Tagen schön durchnässt ist, so das garantiert niemand mehr das Teil freiwillig mitnimmt… hach, was soll ich sagen. Es gibt Müllhalden, Resteverwertungshöfe, Ralau… stellt den Scheiss nicht bei mir vor die Tür.

ABER manchmal bin ich auch dankbar <3 … heute gefunden den alten Hobel

sonnenflecken vs. svende vs. frida kahlo vs. snug bug

ich brauche eine größere Wohnung. Vielleicht auch einen Palast :-)

Ich bastel einfach zu gern. Und dann weiß ich nicht wohin damit :-) Aber manchmal passt irgendwie doch alles zusammen und dann darf es auch so bleiben. Svende (die Dame mit dem Mittelscheitel – Fotografie von Billy und Hells) und Frida Kahlo (gemalt von Maren Devine) sind Holztransfers (es macht so viel Spass und ist entspannender als Yoga, versprochen) :-)… den kleinen weißen Dickbauch habe ich vom Lieblingsmann zum Geburtstag bekommen. Ich liebe ihn. Den Mann :-) und meinen snug bug <3 – wer bei dem Anblick keine gute Laune bekommt, ist selber Schuld :-)

#momiji #holztransfer #ilovit

dankbar, nicht nur an diesem einen Tag im Jahr

So viele ambivalente Gedanken schwirren in meinem Kopf herum. Zum Mutter sein. Zum NichtMuttersein. Zum Thema Dankbarkeit. Werbung. Konsum und vielleicht werde ich diesbezüglich eigene Beiträge schreiben aber in diesem soll es nur um Dich gehen. Mum <3

Heute, mit über 40, ohne aktiven Kinderwunsch aber mit Bonuskind, weiß ich einmal mehr zu schätzen und zu verstehen was es bedeutet, ein Kind zu haben. Sich zurück zu nehmen. Dem Kind den Vorrang zu geben. An seine Grenzen zu gehen. Seine emotionalen und körperlichen Kräfte zu überschreiten. Nicht wissend, ob das was man gerade tut oder lässt, das Richtige ist. Aber genau darum geht es wahrscheinlich. In jedem MOMent zu versuchen das Bestmögliche zu tun.

Und das hast du getan. Jederzeit. Danke, für diese viele tausenden Momente, in denen du dich um mich gesorgt hast. mich geliebt. mich verflucht. mich beschützt. mich in den Hintern getreten. mich beschenkt und meine Bedürfnisse, vor deine eigenen gestellt. In denen du mich nicht verstanden, aber es wenigstens versucht hast. Danke für die vielen schönen Erinnerungen an meine Kindheit, für ein schönes Zuhause, für`s an die Hand nehmen und loslassen und dafür, dass ich zu jederzeit wußte und gespürt habe, dass du für mich da sein wirst, egal ob ich mich wie eine kleine Diva aufführe oder das Häufchen Elend. Danke, dass ich kommen und wegbleiben darf. Auch wenn du das eine präferierst :-) Danke für die LieblingsSenfEier und die Königsberger Klopse, für die Hühnersuppe mit Muschelnudeln und den gatschigen Zitronenkuchen , die du für mich/uns gemacht hast, obwohl du sie selbst gar nicht gern isst :-) und und und… :-)

Ich denke, ich bin ein gut geratenes Menschlein geworden. Durch dich. Und dafür sage ich DANKE. Nicht nur an diesem einen Tag im Jahr <3

wandstreichung deluxe…


Sie wird groß. Die Kleene.

Was braucht das jugendliche Kinderherz mehr denn je?
Veränderung. Farbe. Mehr Erwachsenes. Mehr Mädchen. Mehr ShiShi :-)

Wir konnten uns auf eine halbwegs augenfreundliche Farbe einigen. rosa ist das
neue schwarz :-) und weil alles unperfekte gerade perfekt zu sein scheint, gibt es keine geraden Linien. Gestrichen hat sie wie ne Große. Und ich finds wunderschön <3

Manchmal ist es gar nicht so schlimm Bonusmama/BonusgroßeFreundin zu sein :-)

#rosaistdasneueschwarz #farbefürdiemädchenseele #bonusschnegge

best nachbarn ever

kinderbettchenja, die habe NUR ich :-) Die BESTEN. Von ALLEN. Das sind nämlich diejenigen, die einem ein total hübsches süsses altes Kinder/Puppenbettchen vor die Tür stellen und sich klammheimlich davon schleichen, so als ob der Weihnachtsmann nochmal ne Runde gedreht hätte.  Ilovit <3 und ein fettes dreimalhochdanke geht in den 4. Stock oder wo immer du gerade bist :-)

happy birthday to me :-)

strauss
…ich denke, jede Frau findet Blumen schön. Bei einem Einspruch, bitte den Finger heben :-) Ob sie nun zwangsweise an bestimmten Tagen im Jahr überreicht werden müssen, ich möchte dies bezweifeln. Also ich erfreue mich oft und gern an kleinen oder großen Sträußen, dabei ist es eigentlich egal, ob ich sie mir selbst schenke oder sie geschenkt bekomme. Dieser hier ist von der Sorte „das ist genau der richtige Mädchenstrauss für die Frau Klein“ … ich sage DANKE <3

geschenke, die es nicht nur zu weihnachten gibt

ich glaube, ich bin eine schlecht zu beschenkende Frau mittleren Alters :-) Das mag vielleicht daran liegen, dass ich Alles habe, was ich brauche. Oder daran, dass ich ungern zu viel habe, weil mich das eher belastet als glücklich macht. Zudem habe ich ganz bestimmte Vorstellungen davon, wie etwas auszusehen hat. Ich finde Klamotten / Schuhe / Taschen / Schmuck / Kosmetik / shishi (klischeebehaftet was Frauen so mögen) total langweilig und kann damit wenig anfangen. Das tut mir auch manchmal echt leid.

Nun habe ich ja den best man ever, der sich wirklich immer verdammt viele Gedanken macht, wie er mir was gutes tun bzw. mich beschenken kann und auch dieses Mal hatter alles richtig gemacht :-)

Das Brett hab ich aus der Alster gefischt, geschrubbt, getrocknet und eingeölt – der Mann im Haus hat es mir angebracht (ich werde noch Mal wahnsinnig bei unseren Altbauwänden, nimmste nen 6er Bohrer, bekommste ein ausgefranstes 10er Loch :-) und verdient sich damit wieder einen Liebhabbonuspunkt :-). Die Rentierdose ist von meiner Sis – finde ich herzallerliebst, die Jutespule mit Schere <3, die Geschenkbänder, die kleinen Holzspulen, die angels und das A sind vom mann :-)

ich fühle mich mit liebe beschenkt. DANKE!!

geschenke

Nähzimmer deluxe

so, nun isses fertig „MEIN NÄHZIMMER“ :-)) Die Kommode steht, in der es sich alle meine Stoffe und Handarbeitssachen bequem gemacht haben. Tisch erstrahlt in neuem Glanz. Der weltbeste Lieblingsmann hat die Altbauwand bezwungen und somit hängen nun auch die Regale (Frau Alster sei Dank) dort, wo sie hin sollten und die Haustierchen haben auch schon einen Platz für sich beansprucht. Ich bin glücklich <3

 

nähzimmer

hallo kleines

Hallo Kleines
… ist mein kleines reich, das ich bisher nicht teilen wollte. ich bin mir auch noch nicht sicher, wie ich dies in zukunft handhaben werde. aber sollte ich irgendwann auf die idee kommen, dass dieser blog gelesen werden soll, dann werde ich wohl folgende tipps beherzigen :-))

9 Dinge, die du tun solltest, nachdem du den veröffentlichenbutton gedrückt hast